10. Fachkongress 2022 im Saarland

„Verwaltung für das 21. Jahrhundert - einfach, agil, digital, krisenresilient“

Unter diesem Motto begrüßt der IT-Planungsrat zum 10. Fachkongress im Saarland. Nach dem virtuellen Format im letzten Jahr soll der Dialog wieder persönlicher werden. Aus diesem Grund wird es vom 09.-10.03.2022 ein Wiedersehen in Saarbrücken geben.

Der jährliche Fachkongress bietet ein Forum, um politische und strategische Themen des IT-Planungsrats in den Verwaltungen des Bundes, der Länder und der Kommunen zu diskutieren. Dabei stehen Vernetzung, Wissenstransfer und neue Impulse im Vordergrund.

Den passenden Rahmen hierfür bietet das Gelände der Universität des Saarlandes im Stadtwald von Saarbrücken. Die rund 400 Teilnehmer:innen dürfen sich auf einen inspirierenden Ort, auf spannende Themen und auf den persönlichen Austausch freuen - natürlich unter Einhaltung eines umfassenden Hygienekonzeptes.

Schwerpunkte und Programm

Die Schwerpunkte des Programms sind:

  • Verbesserung der staatlichen Krisenresilienz durch Digitalisierung
  • Erhöhung der Handlungsfähigkeit durch Reduzierung von Komplexität
  • Erfahrungen aus der Corona-Pandemie: Mut zu mehr beherztem Aufgreifen von Chancen
  • Agilität als Schlüssel für eine erfolgreiche Verwaltung
  • KI und Cybersicherheit als wesentliche Technologien

Um ein vielseitiges Programm mit hochwertigen Beiträgen zu gestalten, können Interessierte aus Kommunen, Landes- oder Bundesverwaltungen sowie wissenschaftliche Einrichtungen bis 22.11.2021 entsprechende Beiträge einreichen.

Zum Call for Papers

Einladungsschreiben des CIO des Saarlandes

Das Saarland begrüßt Sie vom 9. bis 10. März 2022 zum 10. Fachkongress des IT-Planungsrates in und aus Saarbrücken.

Die Bedeutung einer digitalen Verwaltung samt digitalen Verwaltungsprozessen hat nicht zuletzt die Corona-Pandemie deutlich vor Augen geführt. Durch echte Ende-zu-Ende-Digitalisierung vom Antrag zum Bescheid können die Fachkräfte in den Verwaltungen von redundanten, fehleranfälligen Routineaufgaben und Medienbrüchen entlastet und in die Lage versetzt werden, sich um die eigentlich wichtigen Arbeiten, die Arbeit am Menschen, für die Bürgerinnen und Bürger, für die Wirtschaft, zu kümmern. Damit schaffen wir nicht nur Digitalisierungsrendite, sondern verbessern vor allen Dingen die Attraktivität des öffentlichen Dienstes als Arbeitgeber.

Wir müssen vorhandene Verwaltungsabläufe ergänzen und aufbrechen durch agile Verfahren, durch kalkuliertes Eingehen von Risiken, durch bewusstes Entscheiden, auch wenn nicht alle Informationen und alle eventuellen Folgewirkungen vollständig eingeschätzt werden können. In der Corona-Pandemie hat die Verwaltung gezeigt, dass sie mit Entscheidungen unter den Vorzeichen von Unsicherheit in Krisensituationen umgehen kann. Nun müssen wir beweisen, dass es uns auch in Normalzeiten gelingt, uns an die veränderten Rahmenbedingungen anzupassen und in Innovationsbereichen anders zu agieren als im traditionellen Verfahren.

Der Fachkongress des IT-Planungsrats 2022 findet am 9./10.03.2022 auf dem Campus der Universität des Saarlandes unter dem Titel „Verwaltung für das 21. Jahrhundert - einfach, agil, digital, krisenresilient“ statt. Der Kongress wird als Präsenzveranstaltung, unter Einhaltung geltender Hygienevorschriften, durchgeführt.

Aktuell wird mit einer Präsenzveranstaltung mit rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmern geplant. Ziel des Kongresses bleibt es, eine Plattform für Austausch und Vernetzung vor Ort zu bieten.

Die vom Saarland gewählten Schwerpunktthemen sind:

  • Verbesserung der staatlichen Krisenresilienz durch Digitalisierung
  • Erhöhung der Handlungsfähigkeit durch Reduzierung von Komplexität
  • Erfahrungen aus der Corona-Pandemie zu iterativen Methoden
  • Agilität als Schlüssel für eine erfolgreiche Verwaltung
  • KI und Cybersicherheit als wesentliche Technologien

Diese Themen bieten sich sehr gut mit der wissenschaftlichen Vernetzung zur Universität des Saarlandes an. Experten-Know-How und Best-Practice Beispiele werden durch die Präsenzveranstaltung auf dem Campus der Universität aktiv eingebunden und vernetzt.

Ich freue mich auf Sie und lade Sie herzlich in das Saarland ein; zu einem offenen, konstruktiven und erfolgreichen Austausch.

Fotografie von Ammar Alkassar

© Privat

Ihr

Ammar Alkassar

Bevollmächtigter für Innovation und Strategie des Saarlandes und CIO der Landesregierung