Forschung & Entwicklung

Wissenschaftliche Kooperationen für die Praxis

Um beim digitalen Fortschritt in Staat und Verwaltung auf der Höhe der Zeit zu bleiben, braucht es interdisziplinäre Forschung und Entwicklung in Fragen der Verwaltungsdigitalisierung. Der IT-Planungsrat schlägt die Brücke zwischen Theorie und Praxis, indem er schrittweise ein Partner:innennetz mit wissenschaftlichen Institutionen und Einrichtungen aufbaut und in Kooperation mit ihnen Forschungsprojekte durchführt.

Ziel ist es, komplexe Fragestellungen der Verwaltungsdigitalisierung wissenschaftlich zu untersuchen und daraus Wissen für die praktische Umsetzung zu generieren.

Aktuelle Forschungsprojekte

Qualifizierung des öffentlichen Sektors (Qualifica Digitalis)

Logo Qualifica digitalis

Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltungen verändert Tätigkeiten, berufliche Anforderungen, Arbeitsweisen und Arbeitskultur. Das verlangt veränderte und neue berufliche Kompetenzen und Qualifikationen von Verwaltungsmitarbeiter:innen – und damit auch eine passende Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Ziel des Projekts „Qualifica Digitales“ ist es, auf Grundlage wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse Handlungsempfehlungen für Qualifizierungen im öffentlichen Sektor zu erarbeiten, mit denen Bildungsträger:innen und öffentliche Arbeitgeber:innen geeignete Maßnahmen entwickeln können.

Lernplattform für E-Government (eGov-Campus)

Logo eGov-Campus

Für die Umsetzung der Verwaltungsdigitalisierung braucht es Mitarbeiter:innen mit den notwendigen Digitalkompetenzen. Diese müssen sowohl in der Hochschulbildung als auch in Aus-, Fort- und Weiterbildung vermittelt werden. Hierfür wird im Projekt „eGov-Campus“ eine Bildungsplattform aufgebaut, die hochschulübergreifende digitale Lehrangebote auf dem Gebiet E-Government und Verwaltungsinformatik enthält.

Dabei wird nicht nur das vorhandene Lehrangebot online zugänglich gemacht, sondern auch gemeinsam mit der Wissenschaft neues digitales Lehrmaterial entwickelt.

Abgeschlossene Forschungsprojekte

IT- und E-Government-Kompetenz von Fach- und Führungskräften der Verwaltung (E-Government-Kompetenz)

Die Planung, Gestaltung und Begleitung des Einsatzes von IT in der Verwaltung (E-Government) ist ein wesentliches Handlungsfeld für Fach- und Führungskräfte in den Verwaltungen. Dennoch fehlt es oft an Aus- und Fortbildungsangeboten zum Thema. Darauf reagierte der IT-Planungsrat mit dem Projekt „E-Government-Kompetenz“.

Im Rahmen wissenschaftlicher Untersuchungen wurden die Potenziale für Aus- und Fortbildung von Fach- und Führungskräften in Sachen E-Government ausgearbeitet sowie Empfehlungen zur Verankerung von E-Government-Kompetenzen in der Personalentwicklung abgegeben.