Unternehmenskonto

09.03.2022 | 37. Sitzung | Beschluss 2022/07

  1. Der IT-Planungsrat begrüßt die Fortschritte beim Rollout des Unternehmenskontos Deutschland.
  2. Der IT-Planungsrat bittet die FITKO, das Projekt Unternehmenskonto Deutschland mit seinen Bausteinen 1 - 6 sukzessive als dauerhafte Anwendung in das Produktmanagement aufzunehmen. Er bittet die FITKO, den Transitionsprozess frühzeitig zu beginnen und für einen reibungslosen Übergang zu sorgen. Er bittet Bremen, Bayern und FITKO, Prozesse und Regelungen für den dauerhaften Betrieb und die permanente Weiterentwicklung zu definieren.
  3. Der IT-Planungsrat stimmt der Übernahme des einheitlichen Unternehmenskontos in das Produktmanagement der FITKO zum 01.01.2023 zu und stellt die erforderlichen Ressourcen im Rahmen des Wirtschaftsplans rechtzeitig zur Verfügung. Für das Produktmanagement muss die FITKO in 2022 entsprechende Personalressourcen aufbauen.
  4. Die einzelnen Bausteine des Unternehmenskontos werden entsprechend ihrer zeitlichen Verfügbarkeit eingeführt.