IT-Planungsrat

Informationssicherheit

Verbesserung und Vereinheitlichung der Informationssicherheit

Als Teil der Voraussetzungen für ein ebenenübergreifendes E-Government hat der IT-Planungsrat im März 2013 die "Leitlinie für die Informationssicherheit in der öffentlichen Verwaltung" sowie einen Umsetzungsplan hierzu beschlossen (Beschluss 2013/01).

Die Vorgaben der Leitlinie betreffen die Bereiche des Informationssicherheitsmanagements, der Absicherung der Netzinfrastrukturen der öffentlichen Verwaltung, einheitliche Sicherheitsstandards für Ebenen-übergreifende IT-Verfahren, die gemeinsame Abwehr von IT-Angriffen (Aufbau eines Verwaltungs-CERT-Verbundes) sowie Standardisierung und Produktsicherheit. Der Umsetzungsplan macht Vorgaben zur (zeitlichen) Umsetzung der Leitlinie in den jeweiligen Zuständigkeitsbereichen.

Zur Umsetzung der Leitlinie Informationssicherheit wurde 2013 ein neues Steuerungsprojekt eingesetzt.