Steuerungsprojekt "Weiterentwicklung Deutsches Verwaltungsdiensteverzeichnis (DVDV 2.0)"

01.10.2015 | 18. Sitzung | Beschluss 2015/32

  1. Der IT-Planungsrat stimmt den Gesamtprojektkosten und der Verpflichtung zur Bereitstellung des zusätzlichen Bedarfs in 2017 in Höhe von 955.000 Euro sowie dem geänderten Zeitplan zu. Mit der Zustimmung werden die aus Restmitteln 2014 bereitgestellten Projektmittel freigegeben.
  2. Zudem bittet er den Bund als Federführer, gemeinsam mit der Expertengruppe DVDV 2.0 und dem Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Inneren umgehend nach Mittelbereitstellung die Angebotsphase 2 zu beginnen.
  3. Der IT-Planungsrat beschließt, dass für das Steuerungsprojekt DVDV 2.0 die für 2015 freigegebenen Haushaltsmittel auf das Haushaltsjahr 2016 übertragen und – unter Haushaltsvorbehalt – zur Verwendung in den Haushaltsjahren 2016 und 2017 freigegeben werden.