Personenstandswesen

03.03.2011 | 4. Sitzung | Beschluss 2011/02

  1. Der IT-Planungsrat empfiehlt, eine Spezifikation für eine XÖV-konforme standardisierte Schnittstelle zwischen Fach- und Registerverfahren durch den Federführer des Steuerungsprojektes Personenstandswesen (Bayern) zu erarbeiten, die durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gewartet und gepflegt werden soll.
  2. Hinsichtlich der weiteren Vorgehensweise in der Projektarbeit nimmt der IT-Planungsrat das in der Sitzung der Bund-Länder-Arbeitsgruppe "Evaluierung des Personenstandsrechts" am 15. September 2010 erzielte Besprechungsergebnis zustimmend zur Kenntnis.
  3. Der IT-Planungsrat empfiehlt, im Rahmen der Evaluierung des Personenstandsrechts die Vorgabe einer Spezifikation XPersonenstandsregister als Stand der Technik für den Einsatz von Registerschnittstellen bei der elektronischen Führung der Personenstandsregister zu prüfen.