Begleitung bei der Umsetzung des Beschlusses zum Standard "Lateinische Zeichen in UNICODE" durch eine zentrale und übergreifende Stelle

16.03.2016 | 19. Sitzung | Beschluss 2016/07

  1. Der IT Planungsrat nimmt das Konzept der KoSIT zur Begleitung der Umsetzung des Standards „Lateinische Zeichen in UNICODE“ (Fassung vom 01.02.2016) zur Kenntnis.
  2. Er bittet seine Mitglieder den eigenen Unterstützungsbedarf zu erheben und ihre Bedarfsträger bezüglich Ihrer Bereitschaft zur Übernahme der Finanzierung außerhalb des Finanzplanes des IT-Planungsrats anzufragen.
  3. Er bittet das Land Bremen, einen einheitlichen Fragebogen zur Bedarfserfassung zu entwickeln, diesen den Mitgliedern des IT-Planungsrats schnellstmöglich zur Verfügung zu stellen sowie dem IT-Planungsrat über die Ergebnisse der Bedarfserfassung in der 20. Sitzung zu berichten.