Auswirkungen des neuen CeBIT-Konzepts auf die Veranstaltungsplanung und Mittelverwendung 2018ff des IT-Planungsrats

22.06.2017 | 23. Sitzung | Beschluss 2017/28

  1. Der IT-Planungsrat ist sich bewusst, dass die umfassende Information der allgemeinen Öffentlichkeit und der Fachöffentlichkeit über die Themen und Vorhaben des IT-Planungsrats zu seinen Aufgaben gehört.
  2. Er beauftragt den Arbeitskreis CeBIT bis zur 24. Sitzung ein Konzept für einen öffentlichen Auftritt des IT-Planungsrates zu erstellen, dass:

    • das veränderte Messekonzept der Deutschen Messe AG zur CeBIT 2018 sowie mögliche alternative Veranstaltungsformate berücksichtigt.
    • von einer geringeren Standfläche als bisher ausgeht.
    • eine inhaltliche Fokussierung auf einige ausgewählte Projekte und Anwendungen des IT-Planungsrats vornimmt.