IT-Planungsrat

Interaktive Verwaltungskonferenz

Anfang 06.07.2018 13:30 Uhr
Ende 06.07.2018 18:00 Uhr
Veranstaltungsort Berlin

Unter der Schirmherrschaft des IT-Planungsratsmitglieds, der Berliner Innenstaatssekretärin Sabine Smentek veranstaltet das Public Service Lab eine Halbtageskonferenz zum Thema nutzerzentrierte Verwaltung und bessere Bürgerdienste. In spannenden Impulsvorträgen werden Sie deutsche Erfolgsgeschichten hören. Interaktive Workshops ermöglichen den praktischen Austausch und das Kennenlernen des nötigen Handwerkzeugs.

Bessere Bürgerdienste, bessere Verwaltung — das ist das Anliegen des ›Public Service Lab‹. Durch Konferenzen, Workshops und Artikel führt es VerwaltungsmitarbeiterInnen und BeamtInnen an nutzerzentrierte Arbeitspraktiken heran, unterstützt sie im Kulturwandel und adressiert die Herausforderungen der digitalen Transformation.

Es zeigt auf wie Dienste besser, günstiger und schneller entwickelt werden können und für ihre NutzerInnen funktionieren. Die InitiatorInnen arbeiteten in und mit Regierungen und Verwaltungen in Europa, Asien und dem Nahen Osten. Sie beraten Bundesagenturen, Länder und Kommunen in Deutschland und sprachen kürzlich auf dem Fachkongress des IT-Planungsrates in Weimar (Video auf YouTube anschauen).

Am 6. Juli 2018 möchte das Public Service Lab mit Ihnen und 70 weiteren Verwaltungsfachleuten im IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berliner Straße 112-115, 10713 Berlin folgende Fragen diskutieren:

  • Wie können öffentliche Dienste nutzerfreundlicher, günstiger und schneller entwickelt werden?
  • Wie kann die Digitalisierung unsere Verwaltung modernisieren und Dienste für BürgerInnen leichter zugänglich machen?
  • Wie können VerwaltungsmitarbeiterInnen im Organisationswandel unterstützt und nutzerzentrierte Arbeitspraktiken im Alltag integriert werden?

Neben inspirierenden Impulsvorträgen zu Beispielen aus der Verwaltungspraxis erwarten Sie interaktive Workshops, in denen Sie sich mit Gleichgesinnten austauschen und nutzerzentrierte Arbeitsweisen ausprobieren können. Eine Podiumsdiskussion rundet die Veranstaltung thematisch ab. Die Veranstaltung ist für VerwaltungsmitarbeiterInnen kostenlos.

Handwerkszeug für digitale Transformation ausprobieren
In interaktiven Workshops haben Sie die Möglichkeit Methoden auszuprobieren, die Kreativität und nutzerzentriertes Denken in Ihren Arbeitsalltag bringen werden.

Inspiration für Veränderung finden
Eine Reihe von sorgsam ausgewählten Präsentationen zeigen wie andere Verwaltungsmitarbeiter in Deutschland die Digitalisierung von Bürgerservices angehen und welche Lehren sie gezogen haben.

Vision und Kulturwandel schaffen
Teilen Sie Ihre Meinung und Expertise und entwickeln Sie Ideen was sich ändern soll, um eine moderne Verwaltung zu schaffen.

Gleichgesinnte finden
Knüpfen Sie neue Kontakte zu anderen, die auch Veränderungen wagen wollen und vor gleichen Herausforderungen stehen.

Programm
13:30 Ankunft im ITDZ Berlin
14:00 Willkommensworte und thematische Einleitung
14:30 3 Vorträge á 25 Minuten mit je 5 Minuten für Fragen
16:00 Kaffeepause, Kennenlernen
16:30 5 parallele, interaktive Workshops
17:30 Diskussionsrunde im Plenum
18:00 Schlussworte und Ausblick

Melden Sie sich hier kostenlos für die Veranstaltung an.