IT-Planungsrat

Aktuelle Meldungen

Pressemitteilung (verweist auf: IT-Planungsrat beschließt Schritte zur weiteren Beschleunigung des Asylverfahrens)

IT-Planungsrat beschließt Schritte zur weiteren Beschleunigung des Asylverfahrens

Die für Informationstechnik zuständigen Vertreter des Bundes und der Länder haben in einer Sondersitzung des IT-Planungsrats am 30. November 2015 auf Initiative des Bundes einstimmig die Einrichtung eines Projekts für ein medienbruchfreies digitalisiertes Asylverfahren beschlossen.

Blätterfunktion

IT-Planungsrat

Digitale Zukunft gestalten

Meldungen aus dem IT-Planungsrat

Suchergebnis_Stand03.12.2015 | Suchergebnis_Dokumenttyp Artikel+++Call for Papers+++

Wir laden die öffentliche Verwaltung herzlich ein, sich aktiv am 4. Fachkongress des IT-Planungsrats zu beteiligen. Bis zum 18. Dezember 2015 können Sie Ihre Vorschläge einreichen. Mehr: +++Call for Papers+++ …

Vorträge und Workshops (verweist auf: +++Call for Papers+++)

Suchergebnis_Stand30.11.2015 | Suchergebnis_Dokumenttyp PressemitteilungIT-Planungsrat beschließt Schritte zur weiteren Beschleunigung des Asylverfahrens

Die für Informationstechnik zuständigen Vertreter des Bundes und der Länder haben in einer Sondersitzung des IT-Planungsrats am 30. November 2015 auf Initiative des Bundes einstimmig die Einrichtung eines Projekts für ein medienbruchfreies digitalisiertes Asylverfahren beschlossen. Mehr: IT-Planungsrat beschließt Schritte zur weiteren Beschleunigung des Asylverfahrens …

Bild einer eingerollten Zeitung mit der Schlagzeile "Pressemitteilung" (verweist auf: IT-Planungsrat beschließt Schritte zur weiteren Beschleunigung des Asylverfahrens)

Suchergebnis_Stand01.10.2015 | Suchergebnis_Dokumenttyp PressemitteilungIT-Planungsrat will Bürgernähe im E-Government fördern

Am 1. Oktober 2015 hat sich der IT-Planungsrat unter dem Vorsitz von Herrn Staatssekretär Statzkowski, Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin, zu seiner 18. Sitzung in Berlin getroffen. Mehr: IT-Planungsrat will Bürgernähe im E-Government fördern …

Bild einer eingerollten Zeitung mit der Schlagzeile "Pressemitteilung" (verweist auf: IT-Planungsrat will Bürgernähe im E-Government fördern)

Suchergebnis_Stand31.08.2015 | Suchergebnis_Dokumenttyp PressemitteilungBundesinnenministerium eröffnet De-Mail-Zugang

Seit heute ist das Bundesministerium des Innern auch per De-Mail erreichbar. De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen. Mehr: Bundesinnenministerium eröffnet De-Mail-Zugang …

De-Mail Logo (verweist auf: Bundesinnenministerium eröffnet De-Mail-Zugang)

Meldungen aus Bund, Ländern und Kommunen

08.01.2016 | RSS-Feed Nordrhein-Westfalen Hack für Deine Bildung! Der IT-Beauftragte der Landesregierung lädt zum NRW Hackathon "Open Data Anwendungen für NRW" ein

Am 27. Februar 2016 findet in Düsseldorf der #NRWHackathon für Lern-Apps statt. Die ganztägige Veranstaltung ist ein wichtiger Baustein, mit dem der NRW 4.0-Kongress vorbereitet werden soll. Die Landesregierung führt diesen Kongress am 11. März 2016 mit dem Schwerpunktthema „Lernen im...

18.12.2015 | RSS-Feed Brandenburg Der Brandenburgische IT-Dienstleister wünscht besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen erfolgreichen Start in das neue Jahr

Für das entgegengebrachte Vertrauen und die konstruktive Zusammenarbeit in den zurückliegenden zwölf Monaten, möchte sich der Brandenburgische IT-Dienstleister (ZIT-BB) bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Landesverwaltung Brandenburg sowie bei seinen Kunden und Geschäftspartnern...

02.12.2015 | RSS-Feed Nordrhein-Westfalen NRW stellt Weichen für die digitale Verwaltung - Innenminister Jäger: Landesregierung bringt das E-Government-Gesetz in den Landtag

Die Landesregierung stellt in Nordrhein-Westfalen die Weichen für die digitale Zukunft der Verwaltung. Sie hat heute den Gesetzentwurf des E-Government-Gesetzes (EGovG NRW) in den Landtag eingebracht. „Eine digitale Gesellschaft verlangt auch eine digitale Verwaltung“, ist Innenminister Ralf...

10.11.2015 | RSS-Feed Brandenburg Das IT-Fortbildungsprogramm des ZIT-BB 2016 ist online!

Im neuen Programmheft wurde der bewährte Aufbau der Vorjahre weitgehend beibehalten.Ein neuer 1-Tages-Kurs "MS Windows: Auffrischung" (Seite 114) richtet sich an erfahrene Benutzer, die die Vorteile der aktuellen Windows-Version 7 nutzen und damit ihre PC-Arbeit vereinfachen...

weitere Meldungen

Zusatzinformationen

Vorsitz 2016

Klaus Vitt

Klaus Vitt

Staatssekretär im Bundesministerium des Innern und Beauftragter der Bundesregierung für IT (BfIT)

Mehr: …