IT-Planungsrat

Aktuelle Meldungen

Pressemitteilung (verweist auf: IT-Planungsrat beschließt Schritte zur weiteren Beschleunigung des Asylverfahrens)

IT-Planungsrat beschließt Schritte zur weiteren Beschleunigung des Asylverfahrens

Die für Informationstechnik zuständigen Vertreter des Bundes und der Länder haben in einer Sondersitzung des IT-Planungsrats am 30. November 2015 auf Initiative des Bundes einstimmig die Einrichtung eines Projekts für ein medienbruchfreies digitalisiertes Asylverfahren beschlossen.

Blätterfunktion

IT-Planungsrat

Digitale Zukunft gestalten

Meldungen aus dem IT-Planungsrat

Suchergebnis_Stand03.12.2015 | Suchergebnis_Dokumenttyp Artikel+++Call for Papers+++

Wir laden die öffentliche Verwaltung herzlich ein, sich aktiv am 4. Fachkongress des IT-Planungsrats zu beteiligen. Bis zum 18. Dezember 2015 können Sie Ihre Vorschläge einreichen. Mehr: +++Call for Papers+++ …

Vorträge und Workshops (verweist auf: +++Call for Papers+++)

Suchergebnis_Stand30.11.2015 | Suchergebnis_Dokumenttyp PressemitteilungIT-Planungsrat beschließt Schritte zur weiteren Beschleunigung des Asylverfahrens

Die für Informationstechnik zuständigen Vertreter des Bundes und der Länder haben in einer Sondersitzung des IT-Planungsrats am 30. November 2015 auf Initiative des Bundes einstimmig die Einrichtung eines Projekts für ein medienbruchfreies digitalisiertes Asylverfahren beschlossen. Mehr: IT-Planungsrat beschließt Schritte zur weiteren Beschleunigung des Asylverfahrens …

Bild einer eingerollten Zeitung mit der Schlagzeile "Pressemitteilung" (verweist auf: IT-Planungsrat beschließt Schritte zur weiteren Beschleunigung des Asylverfahrens)

Suchergebnis_Stand01.10.2015 | Suchergebnis_Dokumenttyp PressemitteilungIT-Planungsrat will Bürgernähe im E-Government fördern

Am 1. Oktober 2015 hat sich der IT-Planungsrat unter dem Vorsitz von Herrn Staatssekretär Statzkowski, Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin, zu seiner 18. Sitzung in Berlin getroffen. Mehr: IT-Planungsrat will Bürgernähe im E-Government fördern …

Bild einer eingerollten Zeitung mit der Schlagzeile "Pressemitteilung" (verweist auf: IT-Planungsrat will Bürgernähe im E-Government fördern)

Suchergebnis_Stand31.08.2015 | Suchergebnis_Dokumenttyp PressemitteilungBundesinnenministerium eröffnet De-Mail-Zugang

Seit heute ist das Bundesministerium des Innern auch per De-Mail erreichbar. De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen. Mehr: Bundesinnenministerium eröffnet De-Mail-Zugang …

De-Mail Logo (verweist auf: Bundesinnenministerium eröffnet De-Mail-Zugang)

Meldungen aus Bund, Ländern und Kommunen

03.02.2016 | RSS-Feed Deutscher Landkreistag Pressemitteilung vom 3. Februar 2016

Das Bundeskabinett hat heute einem Gesetzentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) zu § 46 Energiewirtschaftsgesetz zugestimmt, der das Ziel hat, die Konzessionsvergabe von Strom- und Gasnetzen rechtssicherer und einfacher zu regeln. Die kommunalen Spitzenverbände und der Verband...

29.01.2016 | RSS-Feed Deutscher Landkreistag Pressemitteilung vom 29. Januar 2016

Der Bundesrat hat in seiner heutigen Sitzung einer Länderinitiative für ein bürgernahes und kommunalfreundliches Wertstoffgesetz zugestimmt. Präsident Landrat Reinhard Sager kommentierte: „Wir begrüßen das Votum des Bundesrates. Der Ländervorschlag zeigt einen guten Kompromiss zwischen den...

28.01.2016 | RSS-Feed Deutscher Landkreistag Pressemitteilung vom 28. Januar 2016

Der Deutsche Landkreistag hat in der Diskussion um die Bereitstellung bezahlbaren Wohnraums für Asylberechtigte und anerkannte Flüchtlinge gefordert, auch durch die Ertüchtigung von Leerstand für Entlastung auf den Wohnungsmärkten zu sorgen. Präsident Landrat Reinhard Sager sagte: „Bezahlbarer...

27.01.2016 | RSS-Feed Deutscher Landkreistag Pressemitteilung vom 27. Januar 2016

Der Deutsche Landkreistag hat mit Unverständnis darauf reagiert, dass sich das Bundeskabinett heute nun doch nicht wie angekündigt mit dem zweiten Asylpaket befassen wird. Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Hans-Günter Henneke sagte: „Es kann doch nicht sein, dass das politische Tauziehen...

weitere Meldungen

Zusatzinformationen

Vorsitz 2016

Klaus Vitt

Klaus Vitt

Staatssekretär im Bundesministerium des Innern und Beauftragter der Bundesregierung für IT (BfIT)

Mehr: …